WAISCH Logo
  1. Beiträge
  2. Kunststoff-Schweiz
  3. Adval Tech: Mit ausgeglichenem Ergebnis trotz Corona und schwierigem Marktumfeld
News

Adval Tech: Mit ausgeglichenem Ergebnis trotz Corona und schwierigem Marktumfeld

  • Adval Tech: Mit ausgeglichenem Ergebnis trotz Corona und schwierigem Marktumfeld

    Die Corona-Pandemie hat die Automobil- und Automobilzulieferindustrie hart getroffen. Und dies mitten in einem weitreichenden Transformationsprozess. Mit gezielten Massnahmen ist es Adval Tech gelungen, auch unter diesen schwierigen Vorzeichen ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen. Insgesamt erreichte die Adval Tech Gruppe eine Gesamtleistung von 61,5 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 96,5 Mio. CHF), einen EBITDA von 4,4 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 10,4 Mio. CHF), einen EBIT von 1,3 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 6,3 Mio. CHF) und einen Reingewinn von 48'000 CHF (erstes Halbjahr 2019: 4,2 Mio. CHF). Die EBITDA-Marge betrug 7,2% (erstes Halbjahr 2019: 10,8%), die EBIT-Marge 2,1% (erstes Halbjahr 2019: 6,6%). Währungsbereinigt liegt der EBITDA bei 4,6 Mio. CHF und der EBIT bei 1,3 Mio. CHF.

    Auch die Adval Tech Gruppe bekam im ersten Halbjahr 2020 die Folgen der Corona-Pandemie und die Umwälzungen in der Automobilindustrie deutlich zu spüren. Technische, gesellschaftliche und wirtschaftspolitische Entwicklungen haben die Nachfrage und das Kaufverhalten der Marktteilnehmer fundamental beeinflusst. In Deutschland beispielsweise wurden im ersten Halbjahr 2020 so wenige Fahrzeuge gebaut wie zuletzt im Jahr 1975. Die Neuzulassungen gingen um rund ein Drittel zurück. Unterbrochene Lieferketten und kurzfristige Stornierungen von Aufträgen führten zu Verzögerungen und Einbrüchen bei den Bestellungseingängen. Die Gesamt­leistung der Adval Tech Gruppe ging im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 36% zurück. Mit gezielten Massnahmen ist es Adval Tech gelungen, auch unter diesen schwierigen Vorzeichen ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen und die Liquidität jederzeit sicherzustellen.

    Gesamtleistung

    Im ersten Halbjahr 2020 erzielte die Adval Tech Gruppe eine Gesamtleistung von 61,5 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 96,5 Mio. CHF). Mit 77% am meisten Umsatz erzielte Adval Tech im ersten Halbjahr 2020 mit Kunden in Europa (erstes Halbjahr 2019: 76%). Der Umsatzanteil asiatischer Kunden belief sich auf 10% (erstes Halbjahr 2019: 8%), mit lateinamerikanischen Kunden erwirtschaftete Adval Tech 8% des Umsatzes (erstes Halbjahr 2019: 11%) und mit nordamerikanischen Kunden 5% (erstes Halbjahr 2019: 5%).

    Profitabilität

    Die Adval Tech Gruppe erzielte einen Betriebsgewinn vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 4,4 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 10,4 Mio. CHF), was einer EBITDA-Marge von 7,2% entspricht (erstes Halbjahr 2019: 10,8%). Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 1,3 Mio. CHF (erstes Halbjahr 2019: 6,3 Mio. CHF), die EBIT-Marge auf 2,1% (währungsbereinigt: 2,0%) (erstes Halbjahr 2019: 6,6%). Der Reingewinn der Adval Tech Gruppe belief sich im ersten Halbjahr 2020 auf 48'000 CHF (erstes Halbjahr 2019: 4,2 Mio. CHF).

    Ausblick

    Angesichts der grossen Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der umfassenden Umwälzungen in der Automobilindustrie gestaltet sich der Ausblick für das zweite Halbjahr 2020 äusserst schwierig. Adval Tech rechnet nicht mit einem raschen Ende der Pandemie und geht von weiterhin schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aus. Die Gruppe hat alle erforderlichen Massnahmen ergriffen, um die Auswirkungen der Krise so gut wie möglich abzufedern. Die Gesundheit und die Sicherheit der Mitarbeitenden sowie die Lieferfähigkeit für die Kunden haben für Adval Tech weiterhin höchste Priorität. Zudem setzt Adval Tech auch in der aktuell herausfordernden Situation alles daran, die Liquidität der Gruppe jederzeit sicherzustellen. Sehr viele Projekte in der Automobilindustrie, die Adval Tech bereits gewonnen hatte, sind verschoben worden. Dank der Einführung von Kurzarbeit und der temporären Einstellung von Produktionsaktivitäten konnte Adval Tech einen Stellenabbau bisher erfolgreich vermeiden. Für das zweite Halbjahr 2020 kann Adval Tech die Notwendigkeit eines Restrukturierungsprogrammes und den Abbau von Stellen aber nicht ausschliessen. Die Adval Tech Gruppe verzichtet auf konkrete Voraussagen für die Gesamtleistung und den EBIT im Jahresabschluss 2020.

    Mehr Kunststoff-News auf Kunststoff-Schweiz - www.kunststoff-schweiz.ch

    Kunststoff-Schweiz ist das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie und bietet eine interessante und aktuelle Internet-Plattform für die Schweizer Kunststoff-Branche an. Kunststoff-Schweiz ist ein völlig unabhängiges Internetportal und gehört keinem Verlag und Verband. Seit 2005 ist Kunststoff-Schweiz online.

    Dienstag, 25. August 2020
    Beitrag von Kunststoff-Schweiz

    Kunststoff & Produktion