WAISCH Logo
  1. Beiträge
  2. WAISCH Group GmbH
  3. Beiträge
  4. Wie weiter, Print? Sorgenkind Druckbranche
Bildung

Wie weiter, Print? Sorgenkind Druckbranche

Die Druckbranche darbt. Im Schatten der Digitalisierung kämpft sie ums Überleben. Wie sieht die Zukunft der Druckbranche aus? Dieser Frage widmen wir uns in einer vierteiligen Artikelserie «Wie weiter, Print?». Heute in Teil 1: Sorgenkind Druckbranche.

Seit 2011 verzeichnete die Druckbranche jedes Jahr ein negatives Wachstum. Die Digitalisierung von Medien und Marketing senkt die Nachfrage nach Printprodukten stetig. Gleichzeitig stehen Schweizer Druckereien im intensiven Wettbewerb mit ausländischen Druckereien, die Schweizer Kunden mit tiefen Preisen locken. An diesen schwierigen Bedingungen gehen Schweizer Druckereibetriebe seit Jahren zahlreich zugrunde und Arbeitsplätze in der Branche gehen verloren.

Verlierer der Digitalisierung

Während die Digitalisierung für viele Branchen grosse Vorteile mit sich bringt, stellt sie für die Druckindustrie eine grosse Herausforderung dar. Als Hersteller von analogen Produkten sind Druckereien immer seltener gefragt. Der Druck als Mittel der Vervielfältigung und Verbreitung von Botschaften wird durch digitale Medien abgelöst. So verliert die Druckbranche mehr und mehr an gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz.

Schwierige Marktbedingungen

Eine Folge der sinkenden Nachfrage nach Druckerzeugnissen ist die schlechte Position der Anbieter am Markt. Aufgrund des Angebotsüberschusses haben die Printbuyer eine grosse Marktmacht. Es herrscht ein hoher Wettbewerbsdruck durch viele Anbieter, die ähnliche Leistungen anbieten. So wird der niedrige Preis zum entscheidenden Verkaufsargument. Das Sinken des Preisniveaus wird zusätzlich beschleunigt, weil auch internationale Player im Schweizer Markt tätig sind, die die Leistungen oftmals günstiger anbieten können.

An Herausforderungen wachsen

Was aber für die gesamte Branche gilt, muss nicht auch im Einzelfall zutreffen. Die rund tausend Druckereiunternehmen in der Schweiz haben die Möglichkeit, weiterhin erfolgreich am Markt zu agieren. Was sie dazu brauchen ist Anpassungsfähigkeit. Sowohl die Digitalisierung als auch die spezielle Stellung am Schweizer Markt bieten neben Herausforderungen auch Chancen. Experten sind sich einig: Wer die Standortvorteile der Schweiz zu nutzen weiss und den Strukturwandel in sein Geschäftsmodell einbaut, wird in der Druckbranche bestehen, ja sogar florieren.

Drei mögliche Ansätze, die Herausforderungen anzugehen, stellen wir in der Artikelserie «Wie weiter, Print?» vor. Nächste Woche folgt Teil 2 zum Thema «Digitalisierungsgewinner».

Zahlreiche innovative Unternehmen aus der Druckbranche präsentieren sich auf WAISCH. Entdecken Sie hier ihr Angebot. Besuchen Sie zudem die Print-Marketing-Fachmesse «Power of Print» am 27. Oktober 2021 in Zürich.