WAISCH Logo
  1. Beiträge
  2. Kunststoff-Schweiz
  3. Clariant: Baut neue Hightech-Produktionsanlage für CATOFIN™ Katalysatoren in China
News

Clariant: Baut neue Hightech-Produktionsanlage für CATOFIN™ Katalysatoren in China

  • Clariant: Baut neue Hightech-Produktionsanlage für CATOFIN™ Katalysatoren in China

    Clariant baut neue Hightech-Produktionsanlage für CATOFIN™ Katalysatoren am Standort Jiaxing in der chinesischen Provinz Zhejiang

    Clariant, ein fokussiertes, nachhaltiges und innovatives Spezialchemieunternehmen, hat heute den Bau eines neuen hochmodernen Produktionsstandorts für Katalysatoren in China angekündigt. Das Projekt stellt eine wichtige Investition dar, welche Clariant's Marktposition in China stärkt und es ihr ermöglicht, die Kunden innerhalb Chinas stark wachsender Petrochemieindustrie noch besser zu bedienen.

    Die neue Anlage wird in erster Linie den CATOFIN™ Katalysator zur Propandehydrierung herstellen, der bei der Produktion von Olefinen wie Propylen benötigt wird. Dank seiner hohen Zuverlässigkeit und Produktivität liefert CATOFIN im Vergleich zu anderen Technologien sehr hohe jährliche Produktionsmengen und verhilft Propylenherstellern somit zu höherer Profitabilität. Der Beginn der Bauarbeiten in der Dushan Port-Wirtschaftsentwicklungszone in Jiaxing, Provinz Zhejiang ist für das 3. Quartal 2020 geplant. Die volle Produktionskapazität soll dann 2022 erreicht sein.

    «Nachdem wir das passende Portfolio für die zukünftige Wachstumsstrategie von Clariant festgelegt haben, kommt es nun darauf an, gezielt in spezialisierte Bereiche mit hoher Wertschöpfung wie beispielsweise Katalysatoren zu investieren und diese so gut wie möglich am Markt zu positionieren. China bleibt ein Wachstumsmarkt mit hervorragenden Perspektiven für Clariant. Im Hinblick auf Marktpositionierung und Kundennähe in der gesamten Region wird unser Unternehmen von dieser Investition enorm profitieren», sagt Hans Bohnen, Executive Vice President und Chief Operating Officer bei Clariant.

    «Nachdem wir das passende Portfolio für die fokussierte Wachstumsstrategie von Clariant festgelegt haben, kommt es nun darauf an, gezielt in diese Kerngeschäfte mit hochwertigen Spezialitäten, wie beispielsweise Katalysatoren, zu investieren, um sie so gut wie möglich am Markt zu positionieren. China bleibt ein Wachstumsmarkt mit attraktiven Perspektiven für Clariant.

    Diese Investition wird für die Positionierung und Kundennähe unseres Unternehmens in der gesamten Region von grossem Vorteil sein und markiert zusammen mit dem OneClariant-Campus einen weiteren Meilenstein von Clariants «Fringe to Core»-Strategie», sagt Hans Bohnen, Executive Vice President und Chief Operating Officer bei Clariant.

    Das neue Werk in Jiaxing wird Clariants am stärksten digitalisierter Standort mit komplexen Automatisierungssystemen über den gesamten Produktionsprozess sein. Bei der Anlage handelt es sich um den dritten Clariant Produktionsstandort für Katalysatoren in China. Er erweitert das Netzwerk im Bereich Katalysatoren, das bislang aus einem Joint Venture mit der North Huajin Group in Panjin sowie einer Clariant eigenen Anlage in Jinshan/ Shanghai besteht.

    Stefan Heuser, Senior Vice President und General Manager bei Clariant Catalysts, hebt die Bedeutung des neuen Standorts hervor: «Das CATOFIN Werk in Jiaxing ist ein Schlüsselfaktor unserer Strategie für China und verbessert unsere Position auf dem wachsenden PDH-Markt des Landes. Unser dortiges Engagement ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Präsenz und lokalen Kapazitäten erweitern, um die Bedürfnisse der Kunden noch besser erfüllen zu können.»

    China ist der weltgrösste Produzent von On-Purpose-Propylen. Auf das Land entfallen etwa 50% der weltweiten Gesamtproduktion, die laut Prognosen in Zukunft um 8% pro Jahr[1] steigen wird. Dementsprechend liegt der Schwerpunkt der neuen Anlage zunächst auf der Erfüllung der PDH-Nachfrage auf dem chinesischen Markt durch die Produktion von CATOFIN. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Standort möglicherweise auch andere von der chinesischen Chemieindustrie nachgefragte Katalysatortechnologien herstellen.

    CATOFIN ist ein hoch zuverlässiger und effizienter Dehydrierungskatalysator für die Herstellung von Olefinen wie Propylen oder Isobutylen aus leichten Paraffinen. Er wird in Verbindung mit Clariant's Heat Generating Material eingesetzt, das die Selektivität und Ausbeute von Produktionseinheiten zusätzlich erhöht. 

    Firmenprofil

    Clariant ist ein fokussiertes und innovatives Spezialchemieunternehmen mit Sitz in Muttenz bei Basel, Schweiz. Am 31. Dezember 2019 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 17 223 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Clariant mit ihren fortgeführten Geschäftsaktivitäten einen Umsatz von 4,399 Milliarden CHF. Das Unternehmen berichtet in drei Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis und Natural Resources. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Fokus auf Innovation und F&E, Wertschöpfung bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit, Neupositionierung des Portfolios, Intensivierung des Wachstums und Steigerung der Profitabilität. 

    Mehr Kunststoff-News auf Kunststoff-Schweiz - www.kunststoff-schweiz.ch

    Kunststoff-Schweiz ist das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie und bietet eine interessante und aktuelle Internet-Plattform für die Schweizer Kunststoff-Branche an. Kunststoff-Schweiz ist ein völlig unabhängiges Internetportal und gehört keinem Verlag und Verband. Seit 2005 ist Kunststoff-Schweiz online.

    Dienstag, 22. September 2020
    Beitrag von Kunststoff-Schweiz

    Kunststoff & Produktion