WAISCH Logo
  1. Beiträge
  2. Kunststoff-Schweiz
  3. Beiträge
  4. Europäisches Patentamt (EPA): Schweiz trotzt Pandemie mit Rekordzahl an europäischen Patentanmeldungen
News

Europäisches Patentamt (EPA): Schweiz trotzt Pandemie mit Rekordzahl an europäischen Patentanmeldungen

Die Zahl der Patentanmeldungen aus der Schweiz beim Europäischen Patentamt (EPA) ist 2021 wieder gewachsen, und zwar um 3.9%, auf 8'442, ein neuer Höchststand. Es ist die zweithöchste Wachstumsrate der letzten zehn Jahre und liegt über dem europäischen Durchschnitt (+2.8%). Im Vorjahr hatte es bei den Schweizer Patentanmeldungen noch einen Rückgang gegeben (-1.7%). Dies geht aus dem heute veröffentlichten Patent Index 2021 des EPA hervor.
  • Europäisches Patentamt (EPA): Schweiz trotzt Pandemie mit Rekordzahl an europäischen Patentanmeldungen

    Medizintechnik die neue Nr. 1 - Messtechnik verliert an Bedeutung
    Besonders deutlich stieg die Zahl der Patentanmeldungen in der Medizintechnik (+18.5%). Medizintechnik avancierte zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt zum Technologiefeld mit den meisten Patentanmeldungen. Patentanmeldungen im Bereich Konsumgüter stiegen um 3.1%, und lagen damit auf Platz 2. Trotz eines Wachstums von 6.7% landete die Messtechnik nur auf dem dritten Rang. Sie fiel damit weiter zurück, nachdem der Bereich zwischen 2012 und 2019 immer an der Spitze der Patentanmeldungen aus der Schweiz gestanden hatte.

    Schweiz weiterhin Land mit höchster Erfindungsdichte
    Die Schweiz war auch 2021 das Land mit der höchsten Anzahl von Patentmeldungen pro Einwohner und kam auf 969 Anmeldungen pro Million Einwohner. Sie liegt damit erneut weit vor allen anderen Ländern. Der Durchschnittswert gilt als Indikator für die Innovationskraft eines Landes.

    Patentanmeldungen aus Kanton Zürich legen zu - die Waadt verliert Anteile
    Bei den europäischen Patentanmeldungen nach Kantonen blieben die Anmeldungen aus Waadt konstant, während sie in Zürich zunahmen (+8%). Nach Anteilen liegt der Kanton Waadt zwar weiter an der Spitze (13.5% aller Anmeldungen gegenüber 14.1% im Vorjahr), aber Zürich konnte Anteile gutmachen (auf jetzt 12.2%) und von Platz drei auf zwei vorrücken. Basel-Stadt fällt auf Rang drei (12%). Auf Platz vier folgt Aargau (10.9%), auf Platz fünf Genf (9%) und auf Platz sechs Neuchâtel (8.2%) Die sechs Kantone gehören bezüglich Patentanmeldungen zu den 30 führenden Regionen Europas. Frankreich hat nur zwei Regionen unten den Top 30, Deutschland sieben.

    Roche verdrängt ABB an der Spitze Schweizer Unternehmen
    In der Rangliste der anmeldeaktivsten Firmen aus der Schweiz setzte sich Roche mit 633 Patentanmeldungen wieder an die Spitze, nachdem ABB (522) die beiden Vorjahre ganz oben stand.

    Mehr Kunststoff-News auf Kunststoff-Schweiz - www.kunststoff-schweiz.ch

    Kunststoff-Schweiz ist das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie und bietet eine interessante und aktuelle Internet-Plattform für die Schweizer Kunststoff-Branche an. Kunststoff-Schweiz ist ein völlig unabhängiges Internetportal und gehört keinem Verlag und Verband. Seit 2005 ist Kunststoff-Schweiz online.