WAISCH Logo
  1. Beiträge
  2. Kunststoff-Schweiz
  3. Lenorplastics: Bormed™ SB815MO - eine wegweisende Innovation bei weichem Polypropylen. Polypropylen-(PP) Produktinnovation bringt klare Vorteile für die Healthcare- Wertschöpfungskette.
News

Lenorplastics: Bormed™ SB815MO - eine wegweisende Innovation bei weichem Polypropylen. Polypropylen-(PP) Produktinnovation bringt klare Vorteile für die Healthcare- Wertschöpfungskette.

  • Lenorplastics: Bormed™ SB815MO - eine wegweisende Innovation bei weichem Polypropylen. Polypropylen-(PP) Produktinnovation bringt klare Vorteile für die Healthcare- Wertschöpfungskette.

    Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Düngemittel, erweitert mit der Einführung von Bormed SB815MO seine jetzt schon umfangreiche Familie der BormedTM Polypropylen- (PP) und Polyethylen- (PE) Materialien, die spezifisch auf Healthcare-Verpackungsanwendungen zugeschnitten sind.

    Als zukunftsweisende Innovation im Bereich weiches PP stellt sich Bormed SB815MO einigen der aktuellsten und dringendsten Herausforderungen der Healthcare-Industrie. Das Material zeichnet sich durch einen noch nicht dagewesenen Grad an Weichheit aus und ist die bisher weichste PP- Sorte im Bormed-Portfolio. Die Verwendung der Borstar®-Technologie ermöglicht zudem gute Transparenzeigenschaften, ohne dass Klärmittel beigefügt werden müssen. Die Sterilisierung von Bormed SB815MO kann bei einer Temperatur von 121 °C erfolgen, was einen weiteren entscheidenden Vorteil darstellt, da so die Sterilisierungssdauer maßgeblich verkürzt wird. Davon profitieren auch jene Produktionsprozesse, für welche die terminale Sterilisierung mittlerweile den geschwindigkeitsbestimmenden Schritt (RDS) darstellt. Im Vergleich zu Polyethylen mit niedriger Dichte (LDPE), das bei 110°C sterilisiert wird, kann der Sterilisationszyklus doppelt so schnell fertiggestellt werden. Darüber hinaus wird dies mit einem Material erreicht, das flexibel genug ist, um ohne Entlüftung leicht selbstkollabierend zu sein und so Kontamination verhindert. Kürzere Sterilisierungszeiten können schließlich größere Nachhaltigkeit bewirken, beispielsweise indem sie die Lebensdauer der Autoklaven verlängern.

    Die Einführung von Bormed SB815MO ist ein Paradebeispiel für die Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von den Erstausrüstern (OEMS) zu den Konvertern, von den Designgruppen zu den Geschäftspartnern. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Branche konnten wir unsere aktuellen Bedürfnisse besser bewerten und wichtige Marktlücken schließen. „Im Fall von Bormed SB815MO zeigten die Sterilisierungstests, die zusammen mit einem führenden Erstausrüster durchgeführt wurden, dass die Sterilisierungszeiten erheblich verkürzt werden konnten. Dies war von zentraler Bedeutung für den Erfolg dieses Projekts. Indem wir neue Wege, neue Arbeitsweisen mit unseren bestehenden Technologien finden, durchbrechen wir Grenzen, um noch mehr Optionen für unsere Kunden zu schaffen. Unser oberstes Ziel ist dabei, unseren Partnern zu ermöglichen, das für sie ideale Material zu finden, egal für welche Anwendung.

    “Die Sterilisationstests wurden in Zusammenarbeit mit Rommelag® und weiteren Erstausrüstern durchgeführt. Die gemeinsame Analyse theoretischer Ergebnisse kann oft zu interessanten Erkenntnissen führen. Auf Basis dessen, was wir über Bormed SB815MO gelernt haben, sehen wir diese neue Sorte als eine hervorragende Ergänzung bei Blasform-, Füll- und Verschlussanwendungen.“

    Als jüngster Spross der Bormedfamilie entspricht Bormed SB815MO den Grundprinzipien des Bormed-Konzepts: Engagement, Service und Konformität. Für Borealis haben kurz- und langfristige Versorgungssicherheit, höhere Lagerbestände und Planungspriorisierung höchsten Stellenwert. Das engagierte und globale Spezialistenteam bei Borealis — von F&E über den technischen Support bis zum Verkauf — wird seinen ständigen Dialog mit der Healthcare-Industrie weiterführen, um deren Bedürfnisse besser bewerten zu können. Borealis’ wachsende Produktpalette bietet integrierte Compliance, i.e. die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, zielorientierte Produktion sowie Verfahren zur Qualitätskontrolle.

    Mehr Kunststoff-News auf Kunststoff-Schweiz - www.kunststoff-schweiz.ch

    Kunststoff-Schweiz ist das Internetportal für die Schweizer Kunststoff-Industrie und bietet eine interessante und aktuelle Internet-Plattform für die Schweizer Kunststoff-Branche an. Kunststoff-Schweiz ist ein völlig unabhängiges Internetportal und gehört keinem Verlag und Verband. Seit 2005 ist Kunststoff-Schweiz online.

    Donnerstag, 19. März 2020
    Beitrag von Kunststoff-Schweiz

    Kunststoff & Produktion